ANNA-Kurs nach DIVI – Atemwegsmanagement und Narkose in Notfall- und Akutmedizin

Das Freimachen- und die Sicherung der Atemwege sind wesentliche Kernaufgaben der Rettungssanitäter:innen, der Notärzt:innen sowie der Ärzt:innen und Pflegenden der klinischen Notfall- und Akutbereiche. Je nach Aufgabenbereich und Kompetenzen des Fachpersonals erfolgt das Atemwegsmanagement zudem im Rahmen einer Notfallanästhesie.

Damit diese Massnahmen in der Rettungs- und Notfallmedizin auch unter erschwerten Bedingungen sicher und zielführend umgesetzt werden können, müssen sie regelmässig trainiert werden. Hier setzt der Kurs für Atemwegsmanagement und Narkose in Notfall- und Akutmedizin (ANNA) an. Das Kurskonzept ANNA vermittelt, neben dem Training in Airwaymanagement, auch die Interaktion und Teamarbeit bei der Atemwegssicherung und Notfallnarkose im Rahmen von simulationsbasierten Szenarien.

Die Lernziele definieren sich, je nach Fachbereich und freigegebenen Kompetenzen der Teilnehmenden, folgendermassen:

  • Sie kennen und wenden die Fertigkeiten des Atemwegsmanagements und der Beatmung sicher und korrekt an
  • Sie kennen das Vorgehen beim schwierigen Atemweg (inkl. Koniotomie) und führen entsprechende Massnahmen, je nach freigegebenen Kompetenzen, durch
  • Sie kennen den Ablauf einer standardisierten Notfallanästhesie und führen diese, je nach freigegebenen Kompetenzen, sicher durch
  • Sie kennen verschiedene Konzepte für eine Notfallanästhesie
  • Sie kennen Komplikationen der Notfallanästhesie und können diese, je nach freigegebenen Kompetenzen, managen
  • Sie können auf die Besonderheiten von speziellen Patientengruppen eingehen
  • Sie kennen die Bedeutung des Themenbereichs der «non technical skills (NTS)» und wenden hierbei die Crew Ressource Management (CRM) Grundsätze effektiv an

Zielgruppe

Zielgruppe: Rettungssanitäter:innen, Notärzt:innen, Ärzt:innen und Pflegende der innerklinischen Notfall- und Akutbereiche. Der Kurs richtet sich schwerpunktmässig an Mitarbeitende der Rettungs- und Notfallmedizin ohne primären anästhesiologischen Hintergrund

Dauer

1.5 Tage mit insgesamt 15 Unterrichtseinheiten (á 45 Minuten)

Kurs Datum

23. und 24. August 2024

Kosten

CHF 950.- inklusive Tagesverpflegung und digitale Kursunterlagen

Methodik

- 2 Kurzvorträge

- 2 Fertigkeitstrainings

- Themenbasierte Simulationstrainings

- MCQ Test

Kursbestätigung / Credits

Am Schluss des Kurses erhalten Sie eine Kursbestätigung durch die DIVI

Credits von der SGNOR und SSAMP sind beantragt

Vorbereitung

Die Unterlagen für die Kursvorbereitung werden Ihnen Anfangs Juli (nach eingegangener Zahlung der Kursgebühr) zur Verfügung gestellt

Zusatzinformation

Zusatzinformation: Dieser Kurs wird in Kooperation mit der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin (DIVI) durchgeführt